Weihnachtsdeko

In unserem Ladengeschäft war es stets das Highlight –

die Weihnachtsdeko!

Jedes Jahr haben wir uns bis zu 4 neue, spannende Themen herausgearbeitet und bis auf die letzte Minute wurde dekoriert.

Mal war es das Wohnzimmer von Theodor Fontane, mal nach Farben, Hippie Xmas oder Weihnachten in Paris.

Abgefahrene Weihnachtsfiguren, wunderschöne Früchte aus Glas, traditioneller Christbaumschmuck -die Weihnachtswelt ist unerschöpflich.
Live sind wir auch auf diversen Weihnachtsmärkten vertreten, da könnt ihr die Glasfiguren dann genauer betrachten –  natürlich auch im Onlineshop.

Hier findet ihr vom Roboter zum Flamingo, von der Meerjungfrau bis zur Zitrone allerlei Ungewöhnliches, um es an den Baum zu hängen.
Besonders für Familien mit kleinen Kindern gilt je bunter, desto schöner!

PS: warum sucht man eigentlich immer die Gurke?
Sucht doch jedes Jahr nach einer besonderen Kugel oder Figur, das ist doch viel spannender …

Zur Tradition:

Wusstest ihr, dass der Weihnachtsbaum früher Zuckerbaum hiess, weil er nur mit Essbarem behängt wurde?
Erst waren es Äpfel, dann folgten die sogenannten Springerle, später folgten Lebkuchen und Marzipanfiguren.
Zusätzlich spielten auch silberne und goldene Objekte, die schön glänzten, eine große Rolle.
Es wurden farbige Ketten aus Papier gebastelt und aus festem Papier wurden auch vielerlei Objekte gefertigt und gebastelt.

Die Weihnachtsdekoration wurde früher aber immer von jeder Familie eigens per Hand gefertigt.
Erst im 20. Jahrhundert wurde der industriell gefertigte Weihnachtsbaumschmuck eingeführt.

Der Weihnachtsbaum hatte vor dem 17. Jahrhundert keine Beleuchtung. Dann kam es als erste “Weihnachtsdeko” beim Adel auf,
Kerzen darauf zu befestigen, was sich aber als schwierig erwies, da es ja noch gar keine Kerzenständer dafür gab.
Also ganz schön mutig, die Kerzen einfach mit Talg oder Wachs auf den Zweigen zu befestigen…
Ca.1895 hatte der damalige Präsident der Vereinigten Staaten den Weihnachtsbaum mit elektrischen Lichtern schmücken lassen.
Viele über hundert bunte Kerzen brannten darauf. Ab 1920 wurden die elektrische Kerzenbeleuchtung aus Sicherheitsgründen immer häufiger installiert.

Ergebnisse 1 – 10 von 30 werden angezeigt

Menü