Düfte

Lampe Berger Düfte

Such Dir von den Parfums von Maison Berger den richtigen Duft für Dich und Dein Zuhause aus!

Dank des außergewöhnlichen, patentierten Brenners reinigt und beduftet die Lampe Berger die Raumluft wie kein anderes System.
Bei der Diffusion per Katalyse werden die für die unerwünschten Gerüche verantwortlichen Moleküle regelrecht zerstört -sowohl Küchen-, Tabak- als auch Tiergerüche.
Die Beduftung erfolgt somit schnell, gleichmäßig und lang anhaltend, selbst in großen Räumen.
Die Erfolgsgeschichte von Lampe Berger beginnt im Grunde genommen im Jahr 1898. Um in Krankenhäusern des ausgehenden 19. Jahrhunderts die Keimfreiheit sicherzustellen, erfand der pharmazeutische Assistent Maurice Berger ein katalytisches Dampfsystem. Diese revolutionäre Technologie diente schliesslich auch dem privaten Gebrauch. Das ist dementsprechend die Geburtsstunde des Unternehmens Lampe Berger.

„Die kleine Lampe, die unangenehme Gerüche beseitigt“, erlebte ihre Glanzzeit in den 1930 er-Jahren: Das Parfum sorgte für ein aromatisches Duftvergnügen.
Designer und Manufakturen arbeiteten an einzelnen Lampen und ließen Objekte von Lampe Berger zu wahren Sammlerstücken werden.
Diese wurde allerdings nicht nur wegen ihre eleganten Linien, sondern auch wegen ihrer zarten Düfte sehr geschätzt.

Heute werden weltweit mehr als 5 Mio. Liter Parfum und 800.000 Lampen abgesetzt. Diese Zahlen stehen mehr als ein Jahrhundert nach Gründung der Marke für eine unglaubliche Erfolgsgeschichte.
Lampe Berger lässt die größten Parfumeure bei der Entwicklung seiner Düfte mitwirken und verpflichtet sich dabei, nur absolut kontrollierte Substanzen in die Raumluft abzugeben. Eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung verbessert dementsprechend die Leistungsfähigkeit der Produkte in allen Bereichen der Katalyse stetig.

ZUSAMMENSETZUNG: Parfum, Wasser, Isopropyl-Alkohol
Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.

 

 

Ergebnisse 1 – 10 von 12 werden angezeigt

Menü